Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 26. Apr. 2016

    Ein Wohnzimmer soll einladend wirken, dabei kommt es auf die Wahl der richtigen Möbel an. Was kann einladender erscheinen als Polstermöbel? Ein Sofa gehört in jedes Wohnzimmer, doch sollte es entsprechend der Größe des Zimmers gewählt werden und mit den übrigen Möbeln gut harmonieren. Ein Schlafsofa ist besonders praktisch; es bietet nicht nur ein hohes Maß an Sitzkomfort, sondern es bietet eine gute Schlafgelegenheit für Gäste und ist für die Single-Wohnung mit nur einem Zimmer geeignet, wenn für ein Bett nicht mehr genügend Platz vorhanden ist. Ein Sofa wird meistens zusammen mit einem oder mit mehreren Sesseln gekauft; das Schlafsofa lässt sich gut mit einem Relaxsessel kombinieren. Beim Fernsehen, Lesen oder einfach zum Entspannen nach einem ereignisreichen Tag ist der Relaxsessel das ideale Möbelstück. Möchten Sie Schlafsofa und Relaxsessel für Ihr Wohnzimmer kaufen, kommt es darauf an, dass beides im Stil und in der Farbe perfekt aufeinander abgestimmt wird. Sie sollten daher beides im Set kaufen.

    Das Schlafsofa – ein praktisches Möbelstück

    Ein Schlafsofa wird in unterschiedlichen Größen und Formen angeboten, Schlafsofas für nur eine Person, aber auch für zwei Personen stehen zur Auswahl. Um eine Schlafposition zu erhalten, müssen Sie das Sofa ausklappen. Ein solches Schlafsofa verfügt zumeist über einen Kasten, dort können Sie Bettwaren und andere Dinge unterbringen. Schlafsofas werden mit unterschiedlichen Sitzhöhen angeboten. Während jüngere Menschen das Sofa mit niedriger Sitzhöhe bevorzugen, eignen sich für ältere Menschen Sofas mit einer hohen Sitzhöhe, denn das Aufstehen ist bei Rücken- und Gelenkproblemen aus einer höheren Position einfacher.

    Was ist ein Relaxsessel?

    Wie der Name bereits sagt, ist der Relaxsessel ein äußerst bequemes Möbelstück. Dieser Sessel kann häufig verstellt werden, dabei können Sie beispielsweise die Neigung der Rückenlehne verändern, abhängig davon, ob Sie eher aufrecht sitzen oder liegen möchten. Für die Beine verfügt ein Relaxsessel meistens über eine Auflage, die häufig verstellt werden kann. Wird diese Auflage nicht benötigt, kann sie weggeklappt werden. Verschiedene Relaxsessel werden mit einer separaten Auflage für die Beine geliefert, das ist besonders praktisch, um den Sessel an die Beinlänge des Benutzers anzupassen. Ein solcher Sessel kann auch als Schlafgelegenheit für Gäste oder einfach für das Nickerchen zwischendurch genutzt werden, wenn eine Liegeposition eingestellt wird. Verschiedene Relaxsessel werden mit einer Massagefunktion angeboten. Die hochwertigen Modelle dieser Gattung verfügen über eine elektrische Bedieneinheit, die in der Armlehne integriert ist. Solche Sessel sind nicht nur sehr bequem, sondern sie wirken stilvoll und sind eine Bereicherung für jedes Wohnzimmer.

    Schlafsofa und Relaxsessel in verschiedenen Stilrichtungen

    Möchten Sie für Ihr Wohnzimmer ein Schlafsofa oder einen Relaxsessel kaufen, kommt es darauf an, dass es im Stil zum Wohnzimmer und zur übrigen Einrichtung passt. Für ein Wohnzimmer mit Designermöbeln wählen Sie ein hochwertiges Schlafsofa und Relaxsessel in der passenden Form. Modelle mit Lederbezügen sind zeitlos schön, sie passen zu den verschiedensten Stilrichtungen und werden in verschiedenen Größen und Ausführungen angeboten. Der Retro-Look gewinnt immer mehr an Beliebtheit, er erinnert an die 1960er und 1970er Jahre. Ein Schlafsofa im Retro-Style ist zierlich und schlicht, im Bauhausstil passt es zu zierlichen Möbeln und ist gut für das kleine Wohnzimmer geeignet. Schwere Lounge-Möbel passen dagegen gut in ein großes Zimmer. Ein Lounge-Sofa stellt eine Wohnlandschaft dar und bietet genügend Platz zum Schlafen. Ein solches Sofa lässt sich gut mit einem schweren Relaxsessel kombinieren.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI