Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 7. Mrz. 2017

    Wer vor der Wahl steht einen Bodenbelag für die eigene Wohnung zu wählen hat oft eine riesige Auswahl an Möglichkeiten. Am Ende landet man oft bei den Klassikern Parkett und Laminat. Da ein Bodenbelag eher eine langfristige Entscheidung ist, sind viele hin und her gerissen. Daher sollen hier kurz die Vor- und Nachteile beider Bodenbeläge aufgeführt werden, sodass dieser Artikel vielleicht die Entscheidung erleichtert.

    Stilvoll eingerichtetes Wohnzimmer

    © Adriano Pecchio – Fotolia

    Grundsätzlich kann man sagen, dass drei Faktoren  Einfluss auf die Wahl zwischen Parkett und Laminat haben: der Preis, der Ort und natürlich der eigene Geschmack. Parkett ist ein Klassiker und wird noch heute gerne im Eigenheim verwendet. Parkett wirkt stets sehr natürlich und besticht durch seine Langlebigkeit. Der große Vorteil des Parketts liegt in seiner Widerstandsfähigkeit. Hat der Boden mal Kratzer bekommen oder wirkt alt und fahl, kann er problemlos auch mehrmals abgeschliffen werden. So bekommt er schnell wieder sein frisches Aussehen.  Auch starker Beanspruchung hält der Parkettboden lange stand. Ein Parkett kann auch zur Senkung der Heizkosten beitragen und verleiht dem Raum schon durch seine Optik eine warme Atmosphäre. Die Wahl für Parkett zeugt immer von gutem Geschmack und gibt dem Raum einen vornehmen und edlen Charakter. Parkett ist bekannt für enorme Preisunterschiede. Bei Holzprofi24 erhält man Parkett schon für wenige Euro. Je nach gewünschtem Design und Qualitätsvorgaben kann Parkett gerne auch 100€ und mehr kosten.

    Laminat bekommt man noch immer oft als Parkettnachbildung, weshalb er oft als günstige Alternative zum Parkett gesehen wird. Die Holzoptik ist zwar sehr beliebt doch kann man Laminat auch immer öfter in den unterschiedlichsten individuellen Dekoren erwerben. Laminat kann durch das einfache Klicksystem recht einfach selbst verlegt werden und kann bei Bedarf sogar wieder abgebaut und beispielsweise in einer neuen Wohnung neu verlegt werden.  Laminat ist abhängig vom Design und den gewünschten Eigenschaften sehr günstig und kostet nicht selten nur halb so viel wie Parkett.

    Was zeigt nun diese Gegenüberstellung?

    Die Wahl des Bodenbelags ist so individuell wie der Mensch selbst. Legen Sie Wert auf Sicherheit und Qualität? Soll Ihr Fußboden Jahrzehnte überdauern und Ihren Räumen eine edle Atmosphäre schenken? Dann ist Parkett für Sie genau das Richtige. Laminat ist vielfältig und einfach zu handhaben. Für preisbewusste Menschen ist Laminat die richtige Wahl. Doch letzten Endes sind keine neutralen Argumente wirklich wichtig. Schauen Sie sich die Bodenbeläge an oder bestellen Sie Proben im Internet. Denn am Ende zählt nur Ihr ganz persönlicher Geschmack.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI