Vorhänge im Wohnzimmer

Damit man sich in einem Wohnzimmer richtig wohlfühlen kann, werden Vorhänge benötigt. Sonst ist es nie sicher, ob nicht zufällig der Nachbar oder sonstige ungewollte Gäste in das Wohnzimmer schauen. Sicherlich möchte niemand unbedingt beim TV schauen von Fremden beobachtet werden.

Vorhänge für das Fenster sind nicht nur ein flexibler Sichtschutz, sondern auch äußerst dekorativ. Im Sommer können sie auch als Blendschutz dienen und sogar die Wärme teilweise ein wenig abhalten. Außerdem sieht das Wohnzimmer ohne Vorhänge auch sehr kahl und kalt aus.

Die meisten Menschen nutzen das Wohnzimmer vor allem zum entspannen oder auch um Zeit mit der Familie zu verbringen. Egal ob im kleinen Rahmen oder auch bei einem Geburtstag sieht es immer gut aus, wenn das Wohnzimmer mit schönen Vorhängen geschmückt ist. Auswahl gibt es hier natürlich genügend, angefangen von recht günstigen Modellen bis hin zu luxuriösen Varianten.

Somit ist sicherlich für Jeden das Passende dabei. Mit der richtigen Kombination ist es auch möglich, dem Raum einen romantischen und warmen Touch zu geben. Hier eignen sich vor allem die warmen Farben, wie zum Beispiel Rot.

Pflege von Vorhängen

Wie fast alle Gegenstände im Wohnzimmer müssen auch die Vorhänge von Zeit zu Zeit gepflegt werden. Wenn die Vorhänge gewaschen werden, ist es ratsam vorher die Stecknadeln oder Gardinenrollen bei den zum Teil sehr empfindlichen Stoffen zu entfernen. Damit man anschließend noch weiß, an welchen Positionen sich die Rollen befunden haben, können diese auf der Rückseite des Vorhanges auch mit einem Stift leicht markiert werden.

Sind die Vorhänge schon leicht vergilbt, so ist es ratsam vor dem eigentlich Waschgang sie über Nacht in der Badewanne einzuweichen. Am Tag darauf können sie dann in die Waschmaschine gegeben werden. Allgemein sollte bei der Waschmaschine der Schleudergang für die Wäsche der Vorhänge deaktiviert werden.