Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 31. Okt. 2013

    Niemand möchte gern seine freie Zeit in einem langweilig eingerichteten Wohnzimmer verbringen. Fehlt die Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden, dann kann das vielleicht daran liegen, dass das Konzept, nach dem der Raum eingerichtet ist, zu schlecht oder auch zu perfekt durchdacht ist. Der beste Weg, um der Langeweile entgegenzuwirken, ist, bewusst einige Stilbrüche einzubringen.

    Klassisch und modern – Holz und Glas

    Auflockern lässt sich der Stil einer Einrichtung ganz einfach, indem man beispielsweise auf weiße oder helle Fußböden einen Teppich legt, der einen auffallenden Farbakzent einbringt. Auch bei den Möbeln ist es so, dass sich irgendwann jeder daran sattsieht, wenn alle Möbel aus demselben Holz in derselben Farbe sind. Eine Auflockerung kann hier ganz einfach durch einzelne Möbel aus Metall oder Glas erzielt werden.

    Glatte Oberflächen hingegen werden durch ein Möbelstück aus derbem Holz gleich sehr viel interessanter. Auch einen sehr modernen Einrichtungsstil kann man durch das Einbringen von Vintage-Möbeln um einiges gemütlicher machen. Ein Teppich mit grafischen Akzenten kann eine Holzkommode, die sehr klassisch aussieht, extrem auflockern.

    Muster gekonnt mixen

    Auch mit Textilien lassen sich im Wohnzimmer aparte Stilbrüche umsetzen, insbesondere im Hinblick auf unterschiedliche Muster, die auf ungewöhnliche Weise kombiniert werden. Denkbar ist beispielsweise die Verbindung romantischer Blumendrucke mit grafischen Prints – auf Vorhängen, Kissenbezügen oder dem Teppich. Besonders gekonnt und harmonisch wirkt die Kombination, wenn beide Muster auf dieselben Farben zurückgreifen und im Idealfall Farbtöne aus der übrigen Einrichtung aufgreifen.

    Verlassen auf das Bauchgefühl

    Jeder sollte sein Wohnzimmer so einrichten, wie es ihm am besten gefällt. Auch was Auflockerungen durch Stilbrüche angeht, sollte man sich am besten auf sein Bauchgefühl verlassen – denn womit man sich am wohlsten fühlt, das muss letztendlich jeder selbst entscheiden. Den Mut zum Stilbruch sollte jeder haben, der ein lebendig wirkendes Wohnzimmer bewohnen und sich darin richtig wohlfühlen möchte.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI