Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 13. Jul. 2012

    Fliesen sind ein angenehmer Boden- oder Wandbelag auch für das Wohnzimmer, denn sie sind sowohl optisch ansprechend als auch praktisch. Sie sind vor allem gut mit einer Fußbodenheizung zu kombinieren, da sie die behagliche Wärme perfekt transportieren. Außerdem sind sie besonders leicht zu reinigen, ein nicht zu unterschätzender Punkt für Allergiker, Haustierbesitzer oder Familien mit kleinen Kindern.

    Formen und Farben

    Die Auswahl an verschiedenen Formen und Farben ist riesig – von schlichten einfarbigen Fliesen bis hin zu aufwändigen Mustern. Die rechteckige beziehungsweise quadratische Form ist und bleibt ein Klassiker, für den sich die meisten Kunden entscheiden, auch wenn andere Außenlinien erhältlich sind. Bei den Farben gehen die Hersteller natürlich auf die neuesten Trends in der Wohnraumgestaltung ein, doch auch traditionelle Dekore oder zeitlose Muster stehen reichlich zur Verfügung.

    Mosaik als Hingucker

    Ein absoluter Hingucker im heimatlichen Wohnzimmer ist ein prächtig gestaltetes Mosaik – schon die alten Römer wussten dieses Dekorationselement zu schätzen. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt: Formen und Motive können individuell angepasst werden. Allerdings empfiehlt sich unbedingt die Beratung und Durchführung durch einen Fachmann. Damit das Mosaik besonders gut zur Geltung kommt, sollten die umgebenden Fliesen dezent und unaufdringlich sein.

    Kachelöfen als funktionaler Blickfang

    Ein Kachelofen sorgt für ein gemütliches Wohngefühl, vor allem im Winter. Wie der Name schon sagt, sind Fliesen für diese Wärmequelle unverzichtbar und machen sie, im Gegensatz zu einem herkömmlichen Ofen, zu einem Einzelstück. Die Kacheln können entweder im Kontrast oder passend zum Bodenbelag gewählt werden.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI