Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 2. Aug. 2012

    Die eigene Wohnung stilvoll einzurichten, liegt im Trend. Denn in den letzten Jahren investierten deutlich mehr Deutsche ins eigene Zuhause als in den Traumurlaub. In den eigenen vier Wänden zu entspannen wie im Urlaub ist schließlich eine gute Alternative – sofern alles geschmackvoll eingerichtet ist. Besonders beliebt ist der unkomplizierte mediterrane Stil, der das Urlaubsfeeling nach Hause holt.

    Renovierungsarbeiten für ein mediterranes Ambiente

    Zum mediterranen Wohnen gehören vor allem Terrakottafliesen, die im Sommer für ein angenehm kühles Raumklima sorgen. Für den kühleren Winter empfiehlt sich eine Fußbodenheizung oder zumindest einzelne Teppiche. Werden diese in Sisal gewählt, lässt sich der mediterrane Eindruck erhalten.

    In den Mittelmeerländern sucht man Tapeten vergeblich. Häufiger verwendet wird ein Rauputz. Dieser kann weiß oder farbig gewählt werden. Generell gilt: Hat das Haus farbige Fensterläden und Fenster, dann sollte man zu einem weißen Rauputz greifen. Sind die Fensterläden und Fenster aber holzfarben, also naturbelassen, dann wirken warme Farbtöne, die warmes Sonnenlicht wiedergeben besonders schön. Geeignet sind vor allem helle Gelb- und Orangetöne. Man sollte jedoch unbedingt darauf achten, dass die Wandfarbe nicht zu dunkel wird.

    Möbel im Kolonialstil

    Mediterrane Wohnungen sind in der Regel puristischer eingerichtet als deutsche Wohnzimmer. Die Möbel sind häufig massiv, dunkle Holztöne dominieren und sorgen vor den hellen Wänden für richtige Blickfänge. Der so genannte Kolonialstil eignet sich besonders für eine mediterrane Einrichtung. Ein großer Esstisch mit passenden Stühlen und ein Sideboard genügen für die Möblierung des Essbereiches. Dielen kann man mit einfachen Sitzmöbel wie Holzbänken mit Sitzpolsterung dekorieren. Für Sitzecken eignen sich Rattan-Kombinationen mit hellen Kissen.

    Weniger ist mehr

    In Sachen Dekoration und Wohnaccessoires ist beim mediterranen Einrichtungsstil Zurückhaltung angesagt. Am geeignetsten für die Auflockerung der Wohnatmosphäre sind große Bodenpflanzen, die in dekorativen Kübeln am besten zur Geltung bringen und ganz nebenbei auch das Raumklima günstig beeinflussen. Einzelne Bereiche kann man zudem durch spanische Wände dekorieren und zugleich effektvoll abtrennen.