Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 12. Feb. 2013

    Ein Wohnzimmer ohne Textilien ist wie eine Galerie ohne Bilder: Etwas Entscheidendes fehlt. Vor allem Wohnzimmerfenster sollten mit Vorhängen oder Gardinen ausgestattet sein. Sie verleihen dem Wohnzimmer eine behagliche Wohlfühl-Atmosphäre und unterstreichen den persönlichen Wohnstil. Auch Lampen tragen erheblich zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Fensterbretter sind dabei eine clevere Lösung, Lampen ins Wohnzimmer zu integrieren.

    Vorhänge – der Stoff, aus dem die Träume sind

    Ob luftig-leichte, transparente Stores, elegante Baumwollstoffe oder schwerer Taft – Vorhänge setzen Fenster in Szene und schützen zugleich vor neugierigen Blicken. Als Faustregel gilt: Die Gardinen sollten zum Einrichtungsstil passen. Mit dem Landhausstil harmonieren Stoffe mit Blumenmuster, für den minimalistischen Wohnstil eignen sich schlichte, einfarbige Stoffe. Wer Antiquitäten oder dunkle Möbel im Wohnzimmer hat, kann auch schwerere Stoffe wie Taft oder Samt einsetzen. Wichtig ist, dass die Vorhänge genügend Tageslicht durchscheinen lassen, damit die Atmosphäre im Wohnzimmer nicht zu düster wirkt.

    Lampen – die passende Lichtquelle für das Wohnzimmer

    Die richtige Lampe für sein Wohnzimmer zu finden, ist sicher nicht so einfach. Sie soll erstens genügend Licht spenden und zweitens zum Einrichtungsstil des Wohnzimmers passen. Eine witzige Idee, Licht ins Wohnzimmer zu bringen, sind Lampen im Blumentopf-Design. Im Fensterbrett verbreiten sie indirektes Licht für gemütliche Abende zu Hause.

    Wohntextilien und Lampen günstig shoppen

    Viele Einrichtungshäuser und Online-Shops bieten Wohntextilien und Lampen zu wirklich günstigen Preisen an. Preiswerte Gardinen, Stehlampen und Co. findet man jedoch nicht nur bei Ikea und Roller, sondern z.B. auch im limango Outlet Shop. Dort werden Wohntextilien und verschiedene Lampen von bekannten Marken wie Tom Tailor und Haba zu Top-Preisen angeboten.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI