Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 7. Feb. 2013

    Keine Grenzen, keine Enge, keine Platzprobleme. Ein Loft erfüllt alle Wohnträume. Die modernsten Lofts sind in New York zu finden, aber auch hierzulande wird das Wohnen auf einer Ebene immer beliebter. Oftmals entstehen Lofts in ehemaligen Fabriken und Produktionsstätten, manchmal sogar in alten Schulgebäuden. Sie verkörpern mit ihren Betonböden, ihren bodentiefen Fenstern und den weitläufigen Räumlichkeiten einen lässigen, urbanen Industrie-Stil.

    Grenzenlos leben

    In den meisten Lofts spielt sich das Leben innerhalb eines großen Raumes ab. Da die einzelnen Wohnbereiche wie Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche nicht durch Wände voneinander getrennt sind, sind kreative Lösungen gefragt, um die Bereiche abzugrenzen. Eine hervorragende Möglichkeit, das Schlafzimmer zu separieren, ist ein Paravent. Ob aus Holz, aus zartem, lichtdurchlässigem Papier oder aus dekorativem Stoff – der Raumteiler hilft, sich eine private Atmosphäre im Schlafbereich zu erhalten. Dieselbe Funktion können auch Regale übernehmen, welche von zwei Seiten zugänglich sind und neben der abschirmenden Wirkung zusätzlichen Stauraum bieten.

    Minimalistische Architektur – behagliche Einrichtung

    Um ein Loft nicht allzu kühl und puristisch wirken zu lassen, sollte besonders auf eine passende und wohnliche Einrichtung geachtet werden. Ausladende Sofas und Sessel sowie gemütliche Möbel im Loft Stil verströmen auch in weitläufigen, minimalistischen Räumen Wohlfühl-Atmosphäre. Ebenfalls wichtig ist es, passende Wohnaccessoires einzusetzen: Kissen und Plaids in leuchtenden Tönen, kuschelige Teppiche oder Felle sowie Regale mit farbiger Lackoberfläche bringen Lebendigkeit und Farbe in das Loft. Nackte Betonwände lassen sich am besten mit großformatigen Bildern, Kunstdrucken oder gerahmten Fotos in Szene setzen. Selbst ein Strauß frischer Blumen in einer dekorativen Vase kann viel zu einer angenehmen Atmosphäre in einem minimalistischen Loft beitragen.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI