Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 3. Jun. 2013

    Auch wenn sich der Lebensstil seit der Biedermeier-Zeit im 19. Jahrhundert stark verändert hat, erfreuen sich Möbel dieser Epoche nach wie vor großer Beliebtheit. Dank klassischer Formen und dem Verzicht auf jegliches unnützes Dekor integrieren sich Biedermeier Möbel hervorragend ins Wohnzimmer und sorgen so auch heute noch für zeitlos schöne Eleganz.

    Die besonderen Merkmale von Biedermeier Möbeln

    Das Mobiliar der Biedermeierzeit hatte keinen komplett einheitlichen Stil, zeichnet sich jedoch durch eine schlichte Eleganz aus, welche keinerlei verspielte Details oder Schnörkel aufweist. Die Möbel zeigen reduziertes, klassizistisches Design mit geringfügigem Dekor, wobei die Betonung auf der individuellen Maserung des jeweiligen Holzes liegt. Die Biedermeier Möbel im Wohnzimmer sollten weniger zur Repräsentation dienen, sondern praktikabel sein. Aus diesem Grund sind sie gleichzeitig schlicht wie auch elegant zurückhaltend. Das Mobiliar sollte zudem Behaglichkeit vermitteln oder einladend wirken und zweckmäßig den Alltag der Bürger in der Zurückgezogenheit innerhalb ihres Domizils erleichtern.

    Natürliche Maserungen verleihen den Möbeln Individualität

    Damit man beim Kauf auch wirklich authentisches Mobiliar erwirbt, sollte man auf bestimmte Eigenschaften der Biedermeier Möbel achten. Diese verfügen außer über schlichte Formen auch über einheitliche Fronten ohne jegliche Absätze. Bei der Fertigung wurden nur Furniere einheimischer Obstbaumarten wie beispielsweise Eibe und Birne, Kirsche und Nussbaumholz sowie Pappel und Birke verwendet und kein exotisches Edelholz. Die naturgegebene Maserung der Hölzer wurde belassen und diente somit als klassisches Muster des Biedermeier Mobiliars. Schwere und dunkle Hölzer wurden nur äußerst selten für Möbel genutzt. Fast einzigartig ist in dieser Epoche jedoch das Lyra-Motiv – ein antikes Leierinstrument – welches auf den Möbelstücken zu finden ist.

    Wer sein Wohnzimmer im Biedermeier-Stil einrichten möchte, findet bei Antik Held eine große Auswahl an stilvollem Mobiliar aus dieser Zeit oder kann sich Biedermeier Möbel nach Wunsch anfertigen lassen. Außerdem kann es sich lohnen, auf Trödelmärkten oder in Online-Auktionshäusern Ausschau nach den klassischen Einrichtungselementen zu halten.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI