Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 26. Okt. 2013

    Bücher sind in vielen Fällen nicht nur lesenswert, sondern dank aufwendig gestalteter Cover auch optisch ein echtes Highlight. Zur Geltung kann jedoch auch das Innenleben eines Buches kommen, wenn es als Book Art die Dekoration oder auch das Mobiliar im Wohnzimmer bereichert – ganz im Sinne eines nachhaltigen Einrichtungsstils.

    Alte Bücher dekorativ nutzen

    Viele Haushalte in Deutschland besitzen Bücher, welche eigentlich ausgelesen sind, und demnach keine Verwendung mehr haben. Zum Wegwerfen zu schade, und für einen Verkauf lohnt sich oft der Aufwand nicht. So gelangen Bücher häufig in eine Abstellkammer oder einen Kellerraum und fristen dort ein trauriges Dasein. Dabei lässt sich aus ihnen noch sehr viel mehr anstellen, als sie nur zu lesen. Sie können nämlich als Rohstoff für neue und kreative Dekorationsideen dienen.

    Aufgeschlagene Bücher lassen sich beispielsweise zu einer Wandcollage der ganz besonderen Art zusammenfügen oder einzelne Seiten ersetzen stellenweise die Tapete. Noch kunstvoller sind Skulpturen, die entweder aus ganzen Büchern hergestellt oder aus den aufgeschlagenen Seiten eines Buches in Form geschnitten oder gefaltet werden.

    Nachhaltige Möbel aus Büchern

    In der heutigen Zeit spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle. Hier ist das Konzept, aus alten Büchern Möbel für das Wohnzimmer zu bauen, genau richtig. So können Möbelstücke, die besonders abgenutzt sind, mit einzelnen Teilen, vorwiegend Bildern und Zeichnungen, beklebt und dekorativ in Szene gesetzt werden.

    Aber auch komplett neue Möbelstücke lassen sich auf diese Weise konstruieren. Ein Beistelltisch, ist mittels zusammengefügter stärkerer Bücher schnell hergestellt. Auch Ablageflächen aus Büchern, die mittels Winkeln an die Wand angebracht werden, sind schnell geschaffen. Ebenso eignen sich Bücherstapel als Ersatz für Beine von Sofas oder kleineren Tischen sowie als Hocker. Mit einem Regalbrett oder einer Glasplatte werden zwei gleich hohe Bücherstapel zur stylishen Konsole, die Wohnzimmer und Bewohnern einen bibliophilen Anstrich verleiht.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI