Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 28. Okt. 2013

    Um das Wohnzimmer perfekt zu machen, darf ein passender Wohnzimmertisch nicht fehlen. Ob zum Abstellen von Getränken, Büchern oder als Plattform für gemütliche Spieleabende – für jeden Geschmack gibt es den richtigen Tisch. Und bei wenig Platz kann auch der Arbeitsbereich problemlos ins Wohnzimmer integriert werden.

    Worauf achten beim Wohnzimmertisch?

    Beim Kauf eines Wohnzimmertisches sollten als Erstes Größe und Funktionalität festgelegt werden. Je nachdem, ob man den Tisch auch für kleine Snacks oder Getränke nutzen möchte, sollte eventuell ein höhenverstellbares Modell ausgewählt werden. Auch eine zweite Ebene oder ein weiteres Fach für Zeitungen ist praktisch und bietet unauffälligen Stauraum. Ebenfalls eine Überlegung wert: ein Tisch mit Rollen. Besonders bei ausziehbaren Couchgestellen oder wenig Platz kann der Tisch so leicht aus dem Weg geräumt und an anderer Stelle eingesetzt werden.

    Welcher Stil passt?

    Der klassische Couchtisch aus Holz stellt ein perfektes Pendant zu Möbeln mit Holzfronten und gemütlichen Sofas dar. Genauso gut können jedoch auch Kombinationen aus Holz und Glas eingesetzt werden, um den Wohnzimmertisch leichter wirken zu lassen. Zu modern eingerichteten Wohnzimmern passen meist auch die eher puristischen Couchtische. Wenig Farbe und Akzente aus Chrom oder Aluminium machen den Tisch zum passenden Accessoire für das Zimmer. Und wer Stilbrüche mag, verbindet einfach modern mit traditionell.

    Wohn- und Arbeitszimmer kombinieren

    Gerade in kleinen Wohnungen ist oft kein Platz für ein separates Wohn- und Arbeitszimmer. Doch auch dafür gibt es moderne und ansprechende Lösungen, die gemütliche Atmosphäre und praktische Arbeitsfläche vereinen. Viele Bürotische bei Büromöbel-Experte bieten sowohl modernes Design als auch viel Arbeits- und Abstellfläche.

    Je nach Einrichtungsstil kann ein antiker Holzschreibtisch das Wohnzimmer sogar eher noch aufwerten, als die Stimmung zu stören. Auch im modern eingerichteten Wohnzimmer kann ein Arbeitsplatz perfekt integriert werden. Bürotische mit attraktiven Glasflächen oder schicken Holzfronten eignen sich auch hervorragend als Ecklösung und können zusätzlich mit dekorativen Flächenvorhängen oder Regalen vom restlichen Wohnraum abgetrennt werden.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI