Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 19. Dez. 2012

    Erlaubt ist, was gefällt. Den individuellen Wohnbedürfnissen kommen die Möbelhersteller entgegen. Ob stylishe Möbel für Singles in knalligen, poppigen Farben oder ausladende Lounge-Landschaften in gedeckten Creme-Tönen – für jede Designvorliebe gibt es die passende Einrichtung. Dabei steht ein Trend auch 2013 ganz an vorderster Front: die Lust am Zuhause, das „Homing“.

    Das Zuhause genießen

    Der hektische Alltag zwingt zum Innehalten. Das klappt am besten in den eigenen vier Wänden. Das eigene Zuhause wird zum Rückzugsort, das Wohnzimmer ist das Herzstück, eine Oase der Ruhe und Erholung. Individualität wird groß geschrieben: Der Kunde kann sich sein persönliches Lieblingssofa zusammenstellen und die Farbe des Bezugsstoffs, die Sitzhöhe- und tiefe und die Form der Füße bestimmen. Im Trend liegen multifunktionelle Sofas, die sich beliebig verändern lassen.

    Im Rausch der Farben

    2013 schwelgen die Möbelhersteller in Farben. Das große Thema ist „Colour Blocking“, das schon in der Mode für Furore sorgte. Verschiedene kräftige Farben werden miteinander kombiniert, wie Rot zu Pink, Türkis zu Frischgrün oder Sonnengelb zu Orange. Durch die innovative Farbgebung wirken die Stücke alles andere als klassisch. Am schnellsten kann man die neuen Möbel für das moderne Wohnzimmer online kaufen. Denn ein Regal oder ein Sessel in einer Knallfarbe peppt jedes Interieur auf und zieht alle Blicke auf sich.

    Zurück zur Natur

    Den Gegenpol bilden natürliche Materialien mit warmer Ausstrahlung. Die besten Rohstoffe bietet die Natur: Holz, Rattan, Leinenstoffe oder Filz geben den Ton an. Im Gegensatz zu früher kommen die neuen Holzmöbel alles andere als rustikal daher. Schlichte, geradlinige Formen sind angesagt. Lange Zeit verpönt, feiert die klassische Eiche ein fulminantes Comeback. Egal, ob knallig-modern oder natürlich-dezent die Möbel liegen im Trend und machen jedes Wohnzimmer zu einem Highlight.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI