Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 20. Jun. 2013

    Der zentrale Raum des Lebens, in dem man Entspannung vom Alltag findet, ist in den meisten Familien das Wohnzimmer. Ist es mal wieder an der Zeit, dieses zu renovieren, so kann man alternativ zur üblichen Tapete eine Steinwand wählen und dem Raum so ein komplett neues Ambiente verleihen. Steinwände sind nicht nur praktisch und können auch Heizkosten sparen, sie sehen überdies sehr gut aus und geben dem Raum ein schönes Flair.

    Individualität ist gefragt

    Am einfachsten ist natürlich immer ein neuer Anstrich, doch es gibt kreative Alternativen. Neue Möglichkeiten zur Umgestaltung ergeben sich mit einer Steinwand im Wohnzimmer. Der ehemals verstaubte Charakter von düsteren Ziegelwänden älterer Generationen ist längst verschwunden. Vielmehr ist eine Steinwand stylish und sorgt für Behaglichkeit. Die Vielfalt der Materialien ist unendlich und somit sind der Fantasie und dem Geschmack hier keine Grenzen gesetzt.

    Kleine Riemchen aus echten Steinmaterialien, heller Naturstein in verschiedenen Oberflächen oder Granit und Marmor, farblich an den Raum angepasst – je nach Wunsch lässt sich so ganz individuell eine dekorative Wandgestaltung umsetzen. Als ganze Wand oder nur als Akzent, als Hintergrund in Wellen, diagonal gesetzt oder zur optischen Raumaufteilung, beispielsweise um den Ess- vom Wohnbereich zu trennen – alles ist möglich.

    Steinwände helfen sparen

    Steinwände sind nicht nur stylish – in Zeiten hoher Energiekosten tragen sie auch zur Wärmespeicherung im Haus bei, somit lassen sich bei den Heizkosten auch ein paar Euro sparen. Durch ein leichtes Befeuchten der Wände erhält man ein angenehmes Raumklima. Außerdem sind sie sehr pflegeleicht, einfaches absaugen reicht aus. Steinwände sind stylish und eine langlebige Alternative zur gewöhnlichen Wohnzimmergestaltung.

    Um die Steine anzubringen, muss man kein ausgebildeter Maurer sein, Kreativität und ein wenig handwerkliches Geschick reichen aus. Materialien und Anleitungen dazu gibt es in jedem Baumarkt oder auch im Internet. Wer sich das dennoch nicht zutraut, kann sich gerne von einem Fachmann beraten lassen.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI