Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 4. Jul. 2013

    Der Sommer steht vor der Tür und damit nimmt auch die Wärme wieder Einzug in die deutschen Wohnungen. Um dies zu verhindern, bietet es sich an, die Fenster den Tag über gut geschlossen und vor allem halbwegs sonnendicht zu halten. Doch nicht in jedem Fall sind Rollläden vorhanden oder können angeschafft werden. Dennoch gibt es verschiedene, kreative und sogar stylishe Möglichkeiten, um den Sonnenschutz im Wohnzimmer dekorativ zu gestalten.

    Dekorativ und nützlich

    Passend zur Einrichtung des eigenen Wohnzimmers kann auch der Sonnenschutz gewählt werden. Gerade bei modernen Einrichtungen bieten sich dabei verschiedene UV-Folien an, welche auf die Fensterscheiben aufgebracht werden. Diese filtern die UV-Strahlen heraus, sodass sowohl die schädlichen Strahlen, als auch ein großer Teil der Wärme außerhalb der Wohnung gehalten wird. In Kombination mit einem eher kühlen Wohnstil können diese Folien dem Raum einen zusätzlichen optischen Effekt verleihen. Auch moderne Plissees, die völlig frei im Wohnzimmerfenster bewegt werden können oder klassische Jalousien, wahlweise farbig oder verdunkelnd, halten Licht und Wärme außerhalb des Raums.

    Bunte Farben und fließende Formen

    Alternativ zu Folien, Plissees und Jalousien kann jedoch auch auf die klassischen Vorhänge zurückgegriffen werden. Hierbei bieten sich vor allem farbige Vorhänge an, da diese, wenn sie vom Sonnenlicht angestrahlt werden, den Raum in ihr eigenes Licht tauchen können. Somit kann die Wirkung auf den Raum durch einen einfachen Wechsel der Vorhänge beeinflusst werden und diese können individuell farblich passend zu den Räumlichkeiten gewählt werden. Auch hier stehen Verdunklungsvorhänge zur Auswahl, die sowohl Wärme als auch UV-Strahlung abhalten.

    Die klassische Alternative

    Gerade in Wohnzimmern, die besonders elegant eingerichtet oder im Stil der 20er und 30er Jahre gestaltet sind, können auch Faltwände und Paravents zur Abdunkelung des Raumes genutzt werden. Direkt vor dem Fenster aufgebaut, dienen diese zum einen als Sicht- und Sonnenschutz und können zum anderen durch das von hinten einfallende Sonnenlicht, besonders gut zur Geltung gebracht werden.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI