Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 25. Jun. 2013

    Dem eigenen Wohnzimmer einen individuellen Glanz verleihen zu können ist mit trendigen Uhren jederzeit möglich. Wanduhren sind dabei besonders begehrt, wobei sich hier neue Trends ergeben haben, welche die Wanduhr vom antiquierten Objekt zum modernen Hingucker machen.

    Moderne Formen der Optik

    Der neue Trend bei den Wanduhren im Wohnzimmer ist dabei nicht nur in der Technik begründet. Vielmehr ist die optische Erscheinung komplett gewandelt und neu geworden, denn inzwischen finden sich vor allen Dingen bunte Ausführungen und außergewöhnliche Modelle wieder. Wanduhren mit dekorativen Fotos oder aus extravaganten Formen sind absolut im Trend. Ein Modell, bei dem man die Zahlen individuell aufkleben kann und die Zeiger ohne Rahmen um die Uhr anbringt, kann einem modern eingerichteten Wohnzimmer um einen echten Hingucker erweitern.

    Frisch und aktuell statt altbacken

    Wanduhren galten als dekorativ, jedoch auch als sehr altbacken. Mit den neuen Modellen geht eine Umkehr dieses Vorgehens einher, denn immerhin ist das Thema sehr frisch und modern geworden. Bunte Farben wie Rot, Grün oder Blau dominieren inzwischen den Markt für Wanduhren, wobei zusätzliche Applikationen wie eingearbeitete Fotografien und Motive für einen zusätzlichen optischen Reiz sorgen.

    Ist der Essbereich ins Wohnzimmer integriert, kann auch eine Uhr mit Gabeln, Löffeln und Messer anstelle von Ziffern zu einem gelungenen Ambiente beitragen. Neutraler und ebenso angesagt sind Uhren im Bahnhofsstil, die senkrecht zur Wand angebracht werden.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI