Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 27. Apr. 2012

    Genau wie in der Mode sorgen Accessoires auch bei der Einrichtung für das gewisse Etwas und eine individuelle Note. Dieser persönliche Anstrich ist natürlich besonders im Wohnzimmer als Herz der Wohnung von Bedeutung. Dekorationsartikel aller Art runden hier jeden Einrichtungsstil perfekt ab und bringen immer wieder frischen Wind in die eigenen vier Wände.

    Textile Accessoires für mehr Gemütlichkeit

    Komfort und ein einladendes Ambiente genießen auch im durchgestyltesten Wohnzimmer oberste Priorität, schließlich möchte man in diesem Zimmer entspannen und den Stress des Alltags möglichst schnell vergessen. Neben einer bequemen Polstergarnitur schaffen auch Kissen und Decken mehr Gemütlichkeit im Wohnbereich und setzen farbenfrohe Akzente. Onlineshops wie torquato.de bieten unzählige Varianten, die auch ausgefallenen Ansprüchen gerecht werden.

    Wer oft Besuch hat und diesen nicht auf unbequemen Klappstühlen platzieren will, ist mit sogenannten Poufs bestens beraten, die als Mischung aus Hocker und Sitzkissen sowohl gemütlich als auch platzsparend sind. Um beim Faulenzen vor neugierigen Blicken von Nachbarn geschützt zu sein, schaffen Vorhänge eine intime Atmosphäre. Die Kombination transparenter und blickdichter Vorhangschals ermöglicht einen flexiblen Sicht- und Lichtschutz, der noch dazu sehr dekorativ wirken kann. Denn ob wild gemustert oder klassisch einfarbig, rahmen Vorhänge das Fenster perfekt ein und schaffen einen weiteren dekorativen Hingucker im Raum.

    Frische Akzente für die Wände

    Unabhängig von Wohnstil und Einrichtung bleiben Blicke auch immer wieder an den Wänden hängen. Die vertikale Begrenzung des Wohnzimmers ist deshalb ideale Präsentationsfläche für prunkvolle Spiegel, fantasievolle Gemälde oder die persönliche Ahnengalerie. Im Trend liegt momentan vor allem die sogenannte Petersburger Hängung, das heißt das Arrangieren verschiedener Objekte innerhalb eines gedachten Rahmens, die nicht mehr einzeln, sondern als Gesamtkunstwerk wahrgenommen werden.

    Einfach und dennoch individuell umsetzen lässt sich dieser Trend zum Beispiel mit verschieden großen Keilrahmen, die mit unterschiedlich gemusterten Stoffen bespannt werden. Ebenfalls sehr beliebt für die Wandgestaltung im Wohnzimmer sind Wandtattoos, die ihre dekorative Wirkung ohne großen Aufwand entfalten und später rückstandslos entfernt werden können.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI