Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 8. Aug. 2013

    In diversen Hochglanz-Magazinen zum Thema Wohneinrichtung sind oft wunderschön ausgeleuchtete Regale zu sehen, die den Wunsch wach werden lassen, selbst so etwas in der eigenen Wohnung zu verwirklichen. Derartige Beleuchtung muss dabei nicht sehr teuer sein und ist mit ein wenig Bastelarbeit schnell realisiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und zaubert tolle Stimmungsmomente in die Wohnung, unter Umständen auch in wechselnden Farben.

    Individuelle Beleuchtung mit LEDs

    Fast immer kommen bei einer solchen indirekten Beleuchtung LED-Lampen in verschiedenen Ausführungen zum Einsatz. Diese Leuchtdioden gibt es als flexibles selbstklebendes Band mit variabler Länge oder in starren Leisten eingebaut, die meistens zwischen 25 und 50 Zentimetern lang sind. Für welche der beiden Optionen man sich entscheidet, hängt hauptsächlich davon ab, welche Form die Regale haben und ob die indirekte Beleuchtung an Kanten angebracht werden soll und damit „um die Ecke“ verlegt werden muss. Wichtig ist lediglich, dass ein Stromanschluss in der Nähe vorhanden ist. Eine Überhitzung oder Brandflecken an den Möbeln braucht man indes nicht zu fürchten, da LEDs wenig Wärme produzieren.

    Extras für den besonderen Blickfang

    Wer möchte, kann darüber hinaus, etwa für Möbel von Otto.de, zusätzlich einige Maßnahmen treffen, um die LEDs weiter zu optimieren. So gibt es die Möglichkeit, mehrere LED-Leisten an einem Trafo zusammenzuschließen, um mit einem Knopf sämtliche Lichter gleichzeitig leuchten lassen zu können. Oder man kann LEDs verbauen, die in mehreren Farben leuchten und per Fernbedienung zwischen diesen hin und her schalten, sodass das Licht der Hintergrundbeleuchtung immer zur aktuell gewünschten Stimmung passt.

    1 Kommentar »

    1. http://winstoryquest.website schreibt:

      Hi! This is kind of off topic but I need some help
      from an established blog. Is it difficult to set up your own blog?
      I’m not very techincal but I can figure things out pretty fast.
      I’m thinking about creating my own but I’m not sure where to start.

      Do you have any tips or suggestions? Thanks

      22. Feb. 2021 | #

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI