Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 12. Sep. 2013

    Bei der Gestaltung des Wohnbereichs sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Um den Wohnungsraum optimal zu nutzen oder im Eingangsbereich Platz zu sparen, kann die Garderobe stilvoll in das Wohnzimmer integriert werden. Dekorative Kleiderstangen und raffinierte Garderobenbäume verkörpern ein modernes Lebensgefühl und verleihen dem Wohnzimmer individuellen Charme.

    Die Garderobe im Wohnzimmer – einfach raffiniert

    Schöne Kleidungsstücke können den Wohnbereich optisch aufwerten und an geschmackvollen Garderobenhaken in Szene gesetzt werden. Ob aus glänzendem Metall oder farbigem Kunststoff: Moderne Garderobenhaken trumpfen mit formschönen Designs auf und werden so zum Eyecatcher. Wer die Haken nicht in die sorgsam tapezierte oder gestrichene Wohnzimmerwand schlagen möchte, kann auf Augenhöhe eine Holzleiste anbringen und diese mit Haken versehen. Auch mehrere Leisten untereinander ergeben eine sowohl dekorative als auch funktionale Garderobe im Wohnzimmer.

    Der Zauber des Garderobenbaumes

    Eine neuer Trend, der in immer mehr Designs erhältlich ist, sind Garderoben in Baumform. Diese Garderobenbäume sind nicht nur äußerst praktisch, sondern zudem auch eine stilvolle Variante, Kleidungsstücke im Wohnzimmer aufzubewahren. In unterschiedlichen Designs können die multifunktionalen Möbelstücke an der Wand installiert, oder auch im Raum aufgestellt werden.

    Mal verspielt, mal romantisch und mal geometrisch und cool werden Garderobenbäume zum echten Blickfang und können unter Umständen auch als praktische Raumteiler fungieren. Stilistisch auf das Ambiente des Wohnzimmers abgestimmt, harmoniert dieses raffinierte Wohnaccessoire mit der Inneneinrichtung und gibt dem Wohnbereich das gewisse Extra.

    Keine Kommentare »

    Keine Kommentare vorhanden.

    Kommentar schreiben

    RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI